Re: Iris-Aderhaut-Netzhaut Kolobom.....


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Sabine F. am 10 Juni, 2002 um 21:51:25

Antwort auf: Iris-Aderhaut-Netzhaut Kolobom..... von Gabi E. am 24 Oktober, 2001 um 19:44:26:

: Ich bin erst heute auf diese Seite gestoßen. Leider nicht früher.
: Unsere Tochter Sophia ist mit einem Kolobom auf die Welt gekomen. Sie ist heute 4 Jahre alt.
: Sie hat auf dem Kolobom-Auge 7.6 und auf dem "gesunden" auge 4.5 Diophrin.
: Wir kleben jeden Tag das gesunde Auge zu damit sich die Sehschärfe auf dem Kolobom Auge noch verstärkt.
: Leider waren wir die ersten 3 Jahre beim falschen Augenarzt.Er verordnete von Anfang an zukleben und Sophia duldete es am Anfang auch ohne wiederspruch.
: Als sie älter wurde verweigerte sie es und der Arzt meinte Schulterzuckend: War ja nur ein Versuch!
: Als er dann bei Ihr mit drei Jahren die Diopthrin feststellte und meinte eine Brille wäre nicht nötig hab ich den Arzt gewechselt.

: Er stellte die gleiche Diopthrin fest und auch auf dem Kolobom-Auge 0% sehschärfe.
: Sie bekam eine Brille und 6 Wochen später begannen wir wieder mit dem kleben. Sie hat nun innerhalb eines Jahres auf 25% aufgeholt.

: Ich möchte gerne Eltern kennenlernen ,deren Kinder auch ein kolobom haben und möchte Erfahrungen austauschen....

: Bitte meldet euch einfach...

: Liebe Grüße
: Gabi

Hallo,

ich würde mich auch über einen weitern Austausch freuen, meine Geschichte findet ihr unter http://home.t-online.de/home/Sabine F.
Gabi, Du kennst die Seite schon, wir hatten schon mal Kontakt und ich werde Dir heute noch eine Mail schicken. Grüße Sabine


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.