Frühgeborenen-Retinopathia praematurorum + Reiten


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von gerald am 18 Juni, 2002 um 00:10:53:

Mein Sohn entwickelte eine schwere Retinopathia und ist heute auf einem Auge vollständig erblindet und hat auf dem anderen Auge eine Restsehkraft bei starker kurzsichtigkeit. Wir wollen ihn jetzt aus krankengymnastischen Gründen zu einer Reittherapie anmelden. Nun haben wir gehört, dass das bei der Retnopathia nicht empfehlenswert wäre (warum auch immer). Wer kann uns einen Rat geben.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.