Re: Betroffene kommen in der Regel gut zurecht


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Tin@ am 03 Juli, 2002 um 15:02:37

Antwort auf: Re: Betroffene kommen in der Regel gut zurecht von Christian am 02 Juli, 2002 um 18:02:01:

Im Augenblick macht mir das räumliche Sehen weniger Probleme - uns ist aufgefallen, dass er andere Menschen beim Reden nicht anguckt, das haben wir bisher auf Schüchternheit geschoben, aber der Kinderarzt sagte heute, dass er eventuell Probleme hat kleinere Gegenstände zu fixieren, seit wenigen Tagen fängt mein Sohn an sich ein Auge zuzuhalten, wenn er kleine Dinge betrachten will.

Er hat massive Atemwegsprobleme, sodass das Schielen bisher immer im Hintergrund unserer Aufmerksamkeit gedümpelt ist, jetzt beobachte ich ihn erst viel aufmerksamer.

Ende August haben wir einen Termin in der Uniklinik und wegen dem Auge-zuhalten werde ich nochmal zu unserer Orthoptistin gehen.

vielen Dank für eure Hilfe !!! Ich merke mal wieder, wie wichtig es ist zu wissen um was es geht, wenn man mit Ärzten redet :-)

Tin@


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.