Re: Glaskörpertrübung


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Manu am 04 Juli, 2002 um 16:08:25

Antwort auf: Glaskörpertrübung von Kai am 23 September, 2001 um 23:59:41:

Hallo zusammen,

also ich habe meine "erste fliege" 1987 in meinem rechten auge gesehen! damals war ich 10 jahre alt! es sind daraufhin zuerst im rechten auge mehr geworden und schließlich kamen sie auch im linken auge! ich war zuerst total beunruhigt. mein erster augenarzt, bei dem ich damals war, meinte, es könne eine netzhautablösung sein! ich hatte jahrelang fürchterliche angst, irgendwann zu erblingen. jahre später bin ich dann zu verschiedenen anderen augenärzten gegangen. all diese haben gemeint, es wäre eine harmlose glaskörpertrübung. die angst war mir zumindest mal genommen, nicht jedoch das lästige "umherschwirren" der fliegen! ;-)
ich habe einfach damit begonnen, nicht mehr auf diese dinger zu achten! heute stören sie mich garn nicht mehr! ich spiele sogar ab und zu mit ihnen rum, wenn es mir langweilig ist! :-)
seit ca. 10 jahren sind es nicht mehr mehr geworden. heute zähle ich ca. 4-6 solcher "mücken" pro auge. ein paar sind größer, ein paar kleiner! also, keine panik!
und allein die tatsache, dass man überhaupt was machen kann, beruhigt mich schon!!!

Ciao Manu


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.