Re: Doch 2 Seheindrücke??


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 09 Juli, 2002 um 19:06:29

Antwort auf: Re: Betroffene kommen in der Regel gut zurecht von Tin@ am 03 Juli, 2002 um 15:02:37:

Hallo, wenn er sich unter bestimmten Umständen ein Auge zu hält, sind unter diesen Umständen wohl doch zwei Seheindrücke vorhanden, von denen er einen durch das zuhalten ausblendet. Vielleicht ist es unter diesen Umständen sogar doch noch möglich, beidäugiges Sehen zu erreichen, zumindest in schlechterer Qualität; denn scheinbar hat das Gehirn immerin gelernt, auch zwei Seheindrücke gleichzeitig anzunehmen. Vielleicht ist zeitweise sogar ansatzweise beidäugiges Sehen vorhanden. Eine Amblyopie scheint jedenfalls nicht zu bestehen, was schonmal ein gutes Zeichen ist. Um nichts zu versäumen, sollte man natürlich so schnell wie möglich, und nicht erst in Monaten, zu einem entsprechenden Augenarzt gehen, der dann entsprechendes einleitet(Vielleicht Prismenbrille, um die beiden Bilder dauerhaft korekt übereinander zu bringen). Die Behandlung der Atemwegsprobleme sollte natürlich auch nicht vergessen werden, denn je nach Art der Erkrankung ist dies ja bedrohlicher als fehlendes Stereosehen. Christian.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.