Re: Zapfendystrophie


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 10 Juli, 2002 um 17:52:52

Antwort auf: Zapfendystrophie von M. K. am 10 Juli, 2002 um 13:00:28:

Hallo, bei einer Zapfendystrophie handelt es sich um eine Erkrankung der Netzhaut. Jedoch gibt es zahlreiche verschiedene Formen davon. Alle Formen haben jedoch gemeinsam, daß sie eine mehr oder weniger starke, meißt auch fortschreitende Sehbehinderung bedeuten. Eine völlige Erblindung ist jedoch selten, da meißtens nicht alle Bereiche des Gesichtsfeldes betroffen sind. Meißtens geht nur das zentrale Sehen verloren, was zum Beispiel das Lesen ohne entsprechende Vergrößerung unmöglich macht; während der Randbereich, welcher die Orientierung ermöglicht, erhalten bleibt. Christian.




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.