Weitsichtigkeit & Innenschielen und welche Gegenstrategien gibt es?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Klaus M. am 23 Maerz, 2001 um 11:44:08

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser 2 1/2 jähriger Sohne trägt seit seinem 8 Lebensmonat
eine Brille wegen Weitsichtigkeit mit 4,5 Dioptrin. Seit Weihnachten 2000/Januar 2001
hat er 2 weitere neue Brillen, inzwischen mit 7,25 Dioptrin.
Wir sind besorgt wegen der fortschreitenden Verminderung seiner Sehfähigkeit.
Nach Angaben der behandelten Augenärzte könne sich die Weitsichtigkeit im Laufe
der Zeit vermindern.
Gibt es darüber verläßliche Studien, wenn ja wie fundiert sind diese?
Kann die Weitsichtigkeit sich noch weiter verschlimmern?
Wie sollte man dem minimalen Innenschielen begegnen, auch bezüglich der Entwicklung
im Gehirn für das schielende Auge?
Noch eine formale Anmerkung, welche Qualifikation/Beratungskompetenz haben Sie?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.