Re: Tränenwegstenose


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Karin S. am 27 Juli, 2002 um 21:37:37

Antwort auf: Tränenwegstenose von Gianna M. am 08 Mai, 2002 um 00:39:51:

Hallo!!

Wir haben z.Zt. das gleiche Problem.
Unsere Tochter Isa ist jetzt 3 Jahre alt.
Ihr wurde bereits 2 mal ein Silikonschlauch
gelegt. Dieser Silikonschlauch ist bis zu 6 Monaten zwischen Auge und Nase geblieben damit sich ein Tränenkanal bilden kann. Leider alles Erfolglos.
Wir haben jetzt am 31. Juli einen neuen Termin an
der Universitäts Klinik Münster zur Besprechung.



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.