Schiel-OP/Doppelbilder


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von jule am 30 Juli, 2002 um 22:16:00

Hallo!
Ich (25) überlege eine Schiel-OP vornehmen zu lassen. Dazu war ich letzte Woche zur Voruntersuchung in der Augenklinik Hamburg. Ich habe jetzt einen schriftlichen Untersuchungsbericht erhalten, mit dem ich nicht so viel anfangen kann. Die Diagnose lautet: Anisohyperopie mit Astigmatismus, L diskrete Amblyopie, Strabismus convergens L mit pos. Vertikaldivergenz, Esoptrie linkes Auge 16 °. Was heißt das alles jetzt genau??? Ich überlege ernsthaft, ob ich die OP machen lassen soll. Die Ärztin hat mir zugeraten, aber ich habe angst vor Doppelbildern. Die Untersuchung dazu wurde zwar schon vorgenommen und mir wurde gesagt, dass keine auftreten werden. Aber kann man sich darauf verlassen????

Für Erfahrungsberichte und Aufklärung bzgl. der Diagnose wäre ich sehr dankbar

Jule



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.