Re: Grauer Star beim Säugling


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von K.Schiemann am 13 August, 2002 um 19:40:06

Antwort auf: Grauer Star beim Säugling von Strauß P. am 01 Juli, 2001 um 22:01:42:

: Sehr geehrter Herr Happe,kann Grauer Star entstehen wenn einem Säugling nach der Geburt zu viel Sauerstoff zugeführt wird?
: Bei unserer Tochter wurde zufällig bei einem Augenarzttermin unseres Sohnes der Graue Star festgestellt.Sie wurde auch schon mit Narkose untersucht.Er ist vorhanden aber sehr gering und gleichmäßig auf beiden Augen.Er ist nicht zu erkennen und sie sieht meiner Erfahrung nach alles,jeden kleinen Fussel.Die Ärtze wollen nun abwarten bis sie ca.18Monate alt ist und dann eine künstliche Linse implantieren,falls sich das ganze nicht noch verschlimmert.Sie wird nun alle 8 Wochen kontrolliert.Halten Sie das für sinnvoll? Sie ist nun 9 Monate alt.Eine Diabetis und Stoffwechselerkrankung scheiden aus , was gibt es noch für Ursachen für solch eine Erkrankung.
: Mit freundlichen Grüßen P.Strauß
liebe p.strauß, entdecke zufällig ihren beitrag und bin interessiert an der erkrankung ihres sohnes. es klingt ähnlich wie bei meinem sohn und ich bin derzeit unsicher, was ich weiterhin unternehmen soll. die einschränkungen durch den star werden deutlicher und ich finde keinen arzt,der uns wirklich weiterhilft. alle aussagen bisher waren sehr widersprüchlich.
liebe grüße
k.schiemann



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.