Re: Schminken bei Weitsichtigkeit


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Peter am 16 August, 2002 um 16:17:19:

Antwort auf: Schminken bei Weitsichtigkeit von Brigitte S. am 16 August, 2002 um 14:45:47:

wenn ihre tochter so stark übersichtig ist, dass sie in ihrem alter wirklich nicht mehr genug akkomodieren kann um schafr zu sehen, gibt es schminkbrillen, d.h. korrekturbrillen bei denen sich die gläser einzeln hochklappen lassen. so kann man jeweils mit einem auge mit korrektur sehen, was man beim anderen auge tut. erkundigen sie sich bei ihrem augenoptiker. er wird sie gerne beraten.
gruss peter

: Unsere Tochter wird 14, ist übersichtig und trägt Brillen. In ihrem Alter hat sie nun Probleme beim Schminken. Sie ist selber leider nicht in der Lage, sich die Augen sinnvoll anzumalen, da sie auf diese kurzen Entfernungen ohne Korrektur zu unscharf sieht. Sie hat es natürlich mit Vergrößerungsspiegel probiert, was aber nicht reichte. Als letzte Möglichkeit malt sie sich nun mit viel Mühe "unter der Brille" die Augen. Die Ergebnisse sind natürlich entsprechend unsauber. Und gerade bei ihren Brillen, die ja die Augen größer erscheinen lassen, ist das Murks. Also bin ich in der Regel gefragt ihre Augen bei Bedarf anzumalen. Das kann's ja aber auf Dauer nicht sein. Was gibt es denn für solche Mädchen für Möglichkeiten das Problem zu lösen, ausgenommen natürlich Linsen?
: Für Antworten wäre ich dankbar.
: Brigitte




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.