Überkorrektur nach Schiel-OP?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Julie am 27 August, 2002 um 13:23:31

Meine Tochter, 9 Jahre wurde vergangene Woche am rechten Auge operiert, sie hatte einen Außenschielwinkel. Nun, am 7.Tag nach der OP sieht sie noch immer doppelt, diesmal aber nach innen. In der Nähe bereitet Ihr das keine Probleme, aber die Ferne macht Ihr zu schaffen. Nach Ihrer ersten OP am linken Auge vor 4 jahren traten diese Probleme nicht auf. Ist das Auge Überkorrigiert? Wer hat ähnliche Erfahrungen? Im Moment wird die Sache ärztlich beobacchtet, bereitet mir aber große Sorge. Vielen Dank im Vorraus!


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.