Re: Re: Konvergenzschwäche


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christine am 27 August, 2002 um 15:00:07:

Antwort auf: Re: Konvergenzschwäche von kerstin am 26 August, 2002 um 21:04:10:

Hallo kerstin!

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Das hat mich schon etwas beruhigt. Mein Augenarzt hat mich sowieso an eine Orthoptistin in einer Augenklinik überwiesen. Leider habe ich den Termin erst in 4 Wochen.

Inzwischen habe ich im Internet nach Infos gesucht. Wenn jemand schielt, dann ist es mir logisch, daß er in der Nähe und in der Ferne gleich schielt. Das Auge steht dann immer in der falschen Richtung. Aber warum brauche ich bei einem Ausgleich mit Prismen nur in der Nähe welche? warum sehe ich nur in der Nähe doppelt? Für mich klingt das ziemlich unlogisch, wenn man das vom Auge aus betrachtet.

Auf eine Antwort würde ich mich freuen.

Viele liebe Grüße Christine



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.