Re: Sollte es nicht ab und an ohne Brille gehen?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Mr. Magoo am 08 September, 2002 um 02:29:46:

Antwort auf: Re: Sollte es nicht ab und an ohne Brille gehen? von Birthe am 02 September, 2002 um 14:37:49:

: Hi Mr. Magoo!

: Natürlich bist du ohne Brille nicht blind. Das bin ich bei meinen 9 Dioptrien auch nicht. Aber was hast du davon, wenn du ohne Brille durch die Gegend läufst? Empfindest du das irgendwie als positiv oder warum tust du das überhaupt? Was hast du von einem Spaziergang, bei dem du deine Umgebung total verschwommen siehst? Na ja und den Einkaufsbummel ohne Brille glaube ich dir eigentlich nicht.

: LG
: Birthe


Vielleicht um die Gewissheit halber, auch ohne Brille noch ein fast vollwertiger Mensch zu sein.
Vielleicht um sich die Sicherheit zu geben, dass man nicht wirklich und nicht in jeder Situation von der Brille abhängig ist, dass man auch ohne funktioniert.
Vielleicht um dem Sehen eine andere Situation zu geben.
Ein Spaziergang ohne Brille hat seinen eigenen Reiz, seine eigene Ästhetik. Dies kann aber nur der Kurzsichtige erfahren, der dies auch praktiziert.

Hast du Angst davor, dass deine Brille mal kaputt gehen könnte? Wenn du im Sehen ohne Brille erfahren wärest, sicher nicht.
Oder sind dir Situationen ein Greul, wo du keine Brille tragen kannst? (Mir hat mal einer erzählt, er ginge nicht gerne zum Frisör, weil er da in fremder Umgebung zeitweise seine Brille abnehmen müsste. Fast schon neurotisch, hab ich mir gedacht.)
Man kann sich in eine totale Abhängigkeit zur Brille begeben, in einen Zustand, in dem die Brille zum Körperteil wird, wie Kopf und Fuß - man kann sich aber auch ein Stück Unabhängigkeit bewahren. (Zumindest so lange man nicht hochgradig kurz- oder weitsichtig ist.)

Wer meint, mit seiner Brille verwachsen sein zu müssen, soll das tun. Wer darauf besteht auch zeitweise ohne Brille etwas vom Leben zu haben - etwas anderes als mit - dem sei das auch nicht genommen.

Das schöne an Brillen ist, dass man sie aufsetzen kann, wenn man?s für nötig befindet und abnehmen, wenn?s einem danach ist.

Nebenbei: Ich war noch nie ohne Brille einkaufen. Wozu auch. Mir reicht die Gewissheit, dass ich?s bei meinem Edeka könnte, wenn?s sein müsste.

Mr. Magoo (nicht Thomas)




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.